Toggle navigation

Geschichte

Höchste Erzeugnisqualität, ein sehr guter Kundenservice sowie ständige Neu- und Weiterentwicklung aller Produkte sind wesentliche Unternehmensziele. Wir sind uns der besonderen Verantwortung für die reproduzierbare Qualität unserer Prozesse, Produkte und Dienstleistungen bewusst. Deshalb haben wir konkrete Grundsätze in unserer langfristigen Qualitätspolitik definiert.

Die auf Abruf verfügbaren Standard- und Spezialsortimente bei Aluminium-Elektrolyt-Kondensatoren finden Sie in der aktuellen Sortimentsübersicht.

Eckdaten unserer Firmengeschichte

1947

1947

1947 gegründet als „Elektroindustriewerk Freiberg“, startete das Unternehmen mit der Herstellung von Papierkondensatoren.

1989

1989

Bis 1989 wurde die Kondensatorenfertigung kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut. Der „VEB Kondensatorenwerk Freiberg“ produzierte nicht nur radiale und axiale Aluminium-Elektrolytkondensatoren, sondern stellte auch hochkapazitive Becher-Elkos und Tantalkondensatoren her.

1990

1990

In den Jahren 1990 bis 1992 erfolgte eine Neuausrichtung des Unternehmens. Das Sortiment wurde reduziert, Unternehmensanteile verkauft und neue Geschäftsfelder erschlossen.

1992

1992

1992 war das Jahr der Gründung der „FROLYT Kondensatoren und Bauelemente GmbH“. Im Rahmen eines Management-buy-out wurden wesentliche Unternehmensteile von der Treuhandanstalt gekauft und der Geschäftsbetrieb mit 3 Geschäftsfeldern aufgenommen: Aluminium-Elektrolyt-Kondensatoren Sondermaschinenbau Montage von Stromversorgungen für Mobil- und Festnetze